Startseite
Historisches vor 1900
Historisches ab 1900
Schäden an der Brücke
Instandsetzungsplanung
aktueller Baufortschritt
ausführende Firmen
Webcam

Impressum
 

Bauschäden der Alten Elsterbrücke vor der Instandsetzung, aufgenommen im Herbst 2005 / Winter 2006

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Bild1

 

Bild2  

Bild3

Erster Bogen über dem Mühlgraben: Das Mauerwerk im Gewölberand ist ausgebrochen, austretende Feuchtigkeit und Sinterfahnen unterhalb der Brüstung auf den Stirnmauern.

 

Pfeilerlisenen unterstrom: Mauerwerk gerissen und ausgebrochen, Verfugung mürbe   Stirnmauern und Abdichtung: Flächenhafter Austritt von Feuchtigkeit und Kalkfahnen auf Grund fehlerhafter Verwahrung der Brückenabdichtung bei vorangegangenen Instandsetzungsmaßnahmen
         
Bild6   Bild7   Bild8
Altes Kalksteinmauerwerk in der Bogenstirn: Steinspaltungen   Zerstörte Kolkvorlage vor dem Widerlager Reichenbacher Str.   Abläufe und Tropftüllen der Bauwerksentwässerung abgerostet und versintert durch aus dem Bauwerk ausgewaschenen Kalk
         
Bild9   Bild10   Bild11
Flächenhafte Abplatzung und hohl liegender Verputz auf den Gewölbeleibungen   Stirnringrisse und Ausbrüche im Mauerwerk der Gewölbeleibungen  

Risse im Brüstungsmauerwerk

         
Bild12        
Durch Vandalismus beschädigte Brüstungsabdeckung        

 

 

Alte Elsterbruecke Plauen Alte Elsterbrücke Plauen Sehenswürdigkeiten historische Brücken